data visualization tools and public health statistics



Sozio-ökonomisches Datenzentrum, Álava, Spanien

Das „Observatorio Social de Álava“ wurde gegründet, um Informationen über Sozialleistungen auszutauschen. Die Webseite „Diputación Foral de Álava“ bietet Experten des Sozialwesens und der Öffentlichkeit Zugang zu den wichtigsten statistischen Daten.

Wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeitatlas - BAK Basel, Switzerland

BAK Basel, Switzerland

Mit dem interaktiven Atlas erhalten Sie die Möglichkeit, die verschiedenen BAK Grossregionen anhand verschiedener Indikatoren zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit direkt miteinander zu vergleichen. Ein ausgewählter Indikator wird gleichzeitig in der Karte, der Tabelle, als Zeitreihe und im Balkendiagramm dargestellt.

Bremer Ortsteilatlas

Im Bremer Stadtteilatlas finden Sie vielfältige sozio-demographische Informationen zu den Teilen der Stadt. Jeweils eine Karte und Tabelle sowie zwei Grafiken veranschaulichen ein Thema und ermöglichen so den Vergleich von Ortsteilen und/oder die Betrachtung zeitlicher Entwicklungen. Verschiedene Funktionen wie die Auswahl an Stadtbezirken, eine benutzerdefinierte Suche sowie eine einfach Handhabung ermöglichen es, die erwünschten Informationen schnell zu finden.










Data Unit Wales

Bilinguale Miniseiten stellen lokal relevante Daten und Informationen zur Verfügung

Die „Local Government Data Unit Wales“ gehört dem Verbund der lokalen Behörden in Wales an. Ursprünglich wurde die „Data Unit“ 2001 gegründet, um den Gemeindeverwaltungen und dem „Welsh Assembly Government“ (die Exekutive der Regierung) dabei zu helfen, Daten effektiver zu nutzen, so dass sie lokale Prioritäten besser setzen und den Service, den sie den ansässigen Menschen bieten, verbessern können. Die Mission hat sich nicht verändert. Jedoch liegt der Fokus nun mehr auf der Gemeindeebene.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht


Kreismonitoring –

Statistik Nord (Hamburg und Schleswig-Holstein), Deutschland

Die neue Online-Karte für Schleswig-Holstein ermöglicht den verschiedenen Nutzergruppen einen schnellen Einblick in die Strukturen und Trends der Kreise und kreisfreien Städte Schleswig-Holsteins. Der aufgenommene Datenbestand wird vom Statistikamt Nord regelmäßig aktualisiert.

In der Karte werden 34 wichtige Indikatoren aus den vier übergeordneten Themenbereichen: Bevölkerung, Erwerbstätigkeit und Bildung, Wirtschaft und Finanzen sowie Tourismus und Flächennutzung visualisiert.



Progress in the Region

Amanda Crossfield, Data & Development Executive

„Mittels InstantAtlas haben wir dynamische Karten erstellt, bekannt als „Progress in the Region Live“, und diese online gestellt. Basierend auf Indikatoren wie Wirtschaft, Umwelt, Bildung und Sozialwesen zeigen sie, wie entwickelt unsere Region ist. Man kann die Entwicklung von Yorkshire und Humber, ihrer Vororte und Einzugsbereichen sehen und diese mit dem regionalen, örtlichen und nationalen Durchschnitt vergleichen. Ausserdem kann man die Tendenzen über bestimmte Zeiträume einsehen.“ Amanda Crossfield, Data & Development Executive