data visualization tools and public health statistics




Sozio-ökonomisches Datenzentrum, Álava, Spanien

Das „Observatorio Social de Álava“ wurde gegründet, um Informationen über Sozialleistungen auszutauschen. Die Webseite „Diputación Foral de Álava“ bietet Experten des Sozialwesens und der Öffentlichkeit Zugang zu den wichtigsten statistischen Daten.

Wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeitatlas - BAK Basel, Switzerland

BAK Basel, Switzerland

Mit dem interaktiven Atlas erhalten Sie die Möglichkeit, die verschiedenen BAK Grossregionen anhand verschiedener Indikatoren zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit direkt miteinander zu vergleichen. Ein ausgewählter Indikator wird gleichzeitig in der Karte, der Tabelle, als Zeitreihe und im Balkendiagramm dargestellt.

Bremer Ortsteilatlas

Im Bremer Stadtteilatlas finden Sie vielfältige sozio-demographische Informationen zu den Teilen der Stadt. Jeweils eine Karte und Tabelle sowie zwei Grafiken veranschaulichen ein Thema und ermöglichen so den Vergleich von Ortsteilen und/oder die Betrachtung zeitlicher Entwicklungen. Verschiedene Funktionen wie die Auswahl an Stadtbezirken, eine benutzerdefinierte Suche sowie eine einfach Handhabung ermöglichen es, die erwünschten Informationen schnell zu finden.










Data Unit Wales

Bilinguale Miniseiten stellen lokal relevante Daten und Informationen zur Verfügung

Die „Local Government Data Unit Wales“ gehört dem Verbund der lokalen Behörden in Wales an. Ursprünglich wurde die „Data Unit“ 2001 gegründet, um den Gemeindeverwaltungen und dem „Welsh Assembly Government“ (die Exekutive der Regierung) dabei zu helfen, Daten effektiver zu nutzen, so dass sie lokale Prioritäten besser setzen und den Service, den sie den ansässigen Menschen bieten, verbessern können. Die Mission hat sich nicht verändert. Jedoch liegt der Fokus nun mehr auf der Gemeindeebene.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht


Diabetes InfoBank

Diabetes UK

„Das beeindruckende Anschauungsmaterial von InstantAtlas ermöglicht es uns, die Themen all unseren Kunden klar zu präsentieren. Wir können lokale Serviceversorgung mit Zielen vergleichen und dieses grafisch darstellen, um unsere Arbeit zielgerichteter und effektiver zu machen. Menschen mit Diabetes können auch schnell erkennen, wie ihre Region abschneidet.“

Lesen Sie hier den ganzen Bericht

 

Charlotte Gosden, Information Analyst, Healthcare and Policy Team, Diabetes UK


Bezirksprofile 2010

Greater London Authority

Die Verwaltungsbehörde Groß-Londons (kurz: GLA) benutzte InstantAtlas bereits 2008, um damit die Wahlergebnisse der Bürgermeisterwahl darzustellen. Sie erkannten jedoch, dass dies noch weiter ausgebaut werden könnte. Daher beschlossen sie, InstantAtlas für die Darstellung von Bezirksprofilen zu nutzen. Laut Gareth Piggott, leitender Forscher und Statistiker des allgemeinen Statistikteams (Senior Reseach and Statistical Analyst, General Statistics team) war dies eine Verbesserung der vorherigen Bezirksprofile – nicht nur für die Analitiker, sondern auch aus Sicht der Allgemeinheit.

Weiterlesen...


Krebsneuerkrankungen

Krebsregister Schleswig-Holstein

Das Institut für Krebsepidemiologie, das Krebsregister in Lübeck, verwendet InstantAtlas. Sie registrieren Neuerkrankungen und Sterbefälle für die häufigsten Krebsarten in Schleswig-Holstein über einen Zeitraum von fünf Jahren.

 


Gesundheitsberichterstattung -

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, Deutschland

Die neue Internetpräsentation der Landes-GBE, die am 15. September 2008 freigeschaltet wurde, ist ein dynamisches Produkt. Ihr Inhalt wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert und ihre Struktur im Laufe der Zeit gegebenenfalls modifiziert werden.

Nordrhein-Westfalen : Gesundheitsprofile für Kreise / kreisfreie Städte

„InstantAtlas ist ein exzellentes Mittel um Daten auf Kreisebene präzise darzustellen. Gleichzeitig hat man die Option interaktive Analysen durchzuführen. Die Kreisprofile enthalten die Hauptindikatoren, die man benötigt, um schnell den allgemeinen Gesundheitszustand jedes Kreises zu bewerten. Nutzer könne mit Hilfe von InstantAtlas Indikatorenwerte für individuelle Kreise einsehen, sowie Vergleiche zwischen Kreisen und dem Durchschnitt des Bundeslandes durchführen. Die Präsentation von Gesundheitsinformationen mit Hilfe von InstantAtlas wird die Handhabung unserer Indikatoren sehr vereinfachen und verbessern.“

 

Dr Wolfgang Hellmeier, Leiter der Fachgruppe Gesundheitsinformation, LIGA


National Obesity Observatory

Supporting Public Health (SPH), UK

Das National Obesity Observatory wurde im Dezember 2007 gegründet. Eines seiner Hauptaufgaben ist es, Daten und Indikatoren bezüglich des Gewichts zu beschreiben und zu kartieren.

 

Caroline Ridler, Senior Public Health Intelligence Analyst, erklärt warum das NOO InstantAtlas benutzt: "Das National Obesity Observatory braucht eine Software die einfach handzuhaben ist. Dies Tatsache, dass wir eine InstantAtlas Vorlage direkt benutzen können, spart Zeit und hilft uns, eine Vielzahl von komplexen Daten in einem einfachen und ansprechenden Format darzustellen."

Caroline Rider, Senior Public Health Intelligence Analyst

Rochdale Stats and Maps | Lokales Informationssystem

Rochdale Metropolitan Borough Council

“Gemeinde stärken, damit bessere Entscheidungen getroffen werden”

Der Leistungs- und Entwicklungsservice (Performance & Development Service) des Gemeinderats von Rochdale (Rochdale Borough Council) besteht aus dem Forschungs- und Informationsteam (Research & Intelligence Team) und gehört ferner dem Richtlinien & Forschungsteam an (Policy & Research Team). Ihre Aufgabe besteht darin, dem Gemeinderat, den lokalen strategischen Partnerschaften (LSP auf Englisch), den Freiwilligen und der Öffentlichkeit Untersuchungsergebnisse und Informationen zur Verfügung zu stellen.

Das Team stellt einer Reihe von Partnerorganisationen Daten, Analysen, Karten und Untersuchungsergebnisse zur Verfügung. Diese zeigen Nachteile auf und umfassen auch Nachbarschaftsanalysen und Informationen über benachteiligte Gruppen.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht


Kreismonitoring –

Statistik Nord (Hamburg und Schleswig-Holstein), Deutschland

Die neue Online-Karte für Schleswig-Holstein ermöglicht den verschiedenen Nutzergruppen einen schnellen Einblick in die Strukturen und Trends der Kreise und kreisfreien Städte Schleswig-Holsteins. Der aufgenommene Datenbestand wird vom Statistikamt Nord regelmäßig aktualisiert.

In der Karte werden 34 wichtige Indikatoren aus den vier übergeordneten Themenbereichen: Bevölkerung, Erwerbstätigkeit und Bildung, Wirtschaft und Finanzen sowie Tourismus und Flächennutzung visualisiert.



Nottingham Insight

Nottingham City Council

„Wie haben uns für den InstantAtlas Server entschieden, weil man damit einfacher Karten Grafiken von Nachbarschaftsgebieten und erstellen kann; er ist intuitiv und einfach zu benutzen, er hat eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit, er ist erschwinglich und er kann leicht mit den existierenden ESRI-Werkzeugen verbunden werden.“ Mick Dunn, Corporate GIS Manager, Nottingham City Council

Wigan's Information System of Dynamic Online Maps (WISDOM)

Wigan Borough Partnership

Wigan Borough Partnership ist eine strategische Zusammenarbeit von lokalen Institutionen. „Wigans Information System of Dynamic Online Maps“ (WISDOM) bietet einfachen Zugriff auf Statistiken. Diese umfassen unter anderem Deprivation, Gesundheit und Sozialwesen, Kriminalität etc.

Weiterlesen...










Worcestershire County Council

Die Kreisverwaltung von Worcestershire (Worcestershire County Council) benutzt seit 20 Jahren geografische Informationssysteme (GIS). Seit 2001 haben sie eine GIS-Internetseite. Das Forschungs- und Informationsteam (Research and Intelligence Unit) wurde damit beauftragt, Daten von verschiedenen Abteilungen zusammenzutragen, um Wahlkreisprofile zu erstellen. Damit sollte den Gemeindevertretern Zugriff zu einer Vielzahl von Informationen über ihren Wahlkreis ermöglicht werden.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht


Progress in the Region

Amanda Crossfield, Data & Development Executive

„Mittels InstantAtlas haben wir dynamische Karten erstellt, bekannt als „Progress in the Region Live“, und diese online gestellt. Basierend auf Indikatoren wie Wirtschaft, Umwelt, Bildung und Sozialwesen zeigen sie, wie entwickelt unsere Region ist. Man kann die Entwicklung von Yorkshire und Humber, ihrer Vororte und Einzugsbereichen sehen und diese mit dem regionalen, örtlichen und nationalen Durchschnitt vergleichen. Ausserdem kann man die Tendenzen über bestimmte Zeiträume einsehen.“ Amanda Crossfield, Data & Development Executive